Maike Strößer

mstroesser@gesund-erhalten.de

Telefon 0177 159 09 38

Postfach 180114 - 42060 Wuppertal

Steuernummer 132/5322/3273



Kontakt 

Wenn Sie Fragen zu den Kursen haben, rufen Sie mich gerne an. Oder schicken Sie mir eine Nachricht. 






Kursanmeldung 




Anmeldung zum Newsletter

Hier werden Sie regelmäßig per Mail informiert. Über neue Kurse, sonstige Veranstaltungen von mir und anderes Interessantes rund um Entspannung und Achtsamkeit.





Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie als Benutzer über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit meiner Webseite 

www.gesund-erhalten.de 

Sie können sich sicher sein, dass ich den Schutz Ihrer Daten sehr ernst nehme, da dies für mich ein selbstverständlicher und unverzichtbarer Bestandteil eines respektvollen Umgangs miteinander ist. 

Diese Datenschutzerklärung erfüllt in Bezug auf Umfang und Form der Darstellung rechtliche Vorgaben. Wir haben uns bemüht, diese für Sie so lesbar wie möglich zu gestalten.  

1         Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen 

Sie erreichen mich unter: 

Maike Strößer, Dipl.-Psych. 

Postfach 18 01 14

42060 Wuppertal 

mstroesser@gesund-erhalten.de    

2       Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten 

2.1        Aufruf der Webseite

Beim Aufruf meiner Webseite www.gesund-erhalten.de werden durch das von Ihnen verwendete Programm (Ihren Internet-Browser) automatisch Daten an den Server dieser Webseite gesendet und zeitlich begrenzt in einer Protokolldatei (sog. Logfile) gespeichert. Diese Daten sind personenbezogene Daten und ihre Speicherung ist technisch erforderlich, damit Sie meine Webseite überhaupt benutzen können. 

Bis zur automatischen Löschung werden ohne weitere Eingabe durch Sie als Besuchers die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs durch Sie als Besucher, der Name und die URL der von Ihnen aufgerufenen Seite, die Webseite, von der aus Sie auf meine Webseite gelangt sind (sog. Referrer-URL), der Browser und das Betriebssystem Ihres Endgeräts sowie der Name des verwendeten Access-Providers gespeichert. 

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt allein zu dem Zweck, die Verbindung zu meiner Webseite zügig aufzubauen, die Anwendung für Sie als Nutzer so nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu gewährleisten und für mich die Administration der Webseite zu erleichtern und für Sie zu verbessern. 

Im Juristendeutsch heißt das, dass diese Art der Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO gerechtfertigt ist, weil insoweit ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung besteht. 

Es ist mir wichtig Ihnen zu versichern, dass diese Verarbeitung nicht zu dem Zweck erfolgt, Erkenntnisse über Sie als Person und Besucher der Webseite zu gewinnen, sondern allein dazu, Ihnen eine Webseite mit Informationen über mich und mein Kursangebot zur Verfügung zu stellen. 

2.2        Cookies

Die Webseite verwendet so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.  

Soweit sog. „Session-Cookies“ verwendet werden, werden diese nach Ende Ihres Besuchs gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es mir, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. 

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind auch „zur Wahrung berechtigter Interessen“ nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO gerechtfertigt. 

Sie werden über das Setzen von Cookies informiert und können über Ihren Browser Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.  

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website jedoch eingeschränkt sein. 

2.3        Kontaktformular

Ich habe Ihnen auf meiner Webseite die Möglichkeit eingeräumt, unkompliziert über ein Kontaktformular Nachrichten an mich zu übermitteln.  

Damit wir über dieses Kontaktformular in Kontakt treten können – und ich Ihnen eine Antwort auf Ihre Fragen geben kann – müssen Sie mir zumindest Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Alle weiteren Angaben können sie freiwillig geben.  

Wenn Sie sich entscheiden, über das Kontaktformular mit mir Kontakt aufzunehmen, dann gilt das Absenden Ihrer Nachricht an mich über das Kontaktformular als Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer so übermittelten personenbezogenen Daten (sog. freiwillig erteilte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO).  

Die Verarbeitung besteht im Übrigen darin, dass ich Ihnen unter Ihrem Namen und Ihrer Adresse antworten werde – mehr nicht. 

Ich werde die durch die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten löschen, sobald Ihre Anfrage erledigt ist und keine Gründe für eine weitere Aufbewahrung gegeben sind (z.B. eine anschließende Teilnahme an meinen Kursen, über die ich mich sehr freuen würde). 

3         Weitergabe Ihrer Daten 

Ich werde Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben. 

Es gibt zu diesem Grundsatz nur einige wenige Ausnahmen, und zwar 

Sie haben einer Weitergabe ausdrücklich zugestimmt (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO), 

die Daten müssen zur Erfüllung eines Rechtsverhältnisses zwischen uns weitergegeben werden (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DSGVO), 

Ich bin gesetzlich zu einer Weitergabe verpflichtet, z.B. im Rahmen meiner Buchhaltung /Steuererklärung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c) DSGVO),  

Ich muss Ihre Daten weitergeben, damit ich Rechtsansprüche geltend machen, ausüben oder verteidigen kann und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie als betroffene Person kein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO). 

4         Ihre Rechte als betroffene Person 

Soweit Ihre personenbezogenen Daten anlässlich des Besuchs meiner Webseite verarbeitet werden, stehen Ihnen als sog. „betroffene Person“ im Sinne der DSGVO folgende Rechte zu: 

4.1        Auskunft

Sie können von mir Auskunft darüber verlangen,  

·       ob personenbezogene Daten von Ihnen durch mich verarbeitet    werden, 

·       zu welchem Zweck die Verarbeitung erfolgt, 

·       in welchen Kategorien die von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten verarbeitet werden, 

·       welche Empfänger oder Kategorien von Empfängern bestehen, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt werden, 

·       für welche Dauer Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, 

·       über das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung, 

·       über das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, 

·       sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen als betroffene Person erhoben worden sind, die verfügbaren Informationen über die Datenherkunft, 

·       über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und angestrebten Auswirkungen automatisierter Entscheidungsfindungen, 

·       im Fall der Übermittlung an Empfänger in Drittländern, sofern kein Beschluss der EU-Kommission über die Angemessenheit des Schutzniveaus nach Art. 45 Abs. 3 DSGVO vorliegt, Informationen darüber, welche geeigneten Garantien gem. Art. 46 Abs. 2 DSGVO zum Schutze der personenbezogenen Daten vorgesehen sind. 

4.2        Berichtigung und Vervollständigung

Sofern Sie feststellen, dass mir unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, können Sie von mir die unverzügliche Berichtigung dieser unrichtigen Daten verlangen.  

Sollte ich unvollständige personenbezogene Daten von Ihnen haben, können sie die Vervollständigung verlangen. 

4.3        Löschung

Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten (ein sog. Recht auf Vergessenwerden), sofern die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, des Rechts auf Information oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist und einer der nachstehenden Gründe zutrifft: 

·       Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig, 

·       die Verarbeitung erfolgte allein aufgrund Ihrer Einwilligung und Sie haben diese Einwilligung widerrufen, 

·       Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt, die ich öffentlich gemacht habe; eine solche Veröffentlichung würde ohnehin nur aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung erfolgen. 

·       Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung von mir nicht öffentlich gemachten personenbezogenen Daten eingelegt und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, 

·       Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet oder 

·       die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der ich unterliege, erforderlich. 

Sie haben keinen Anspruch auf eine Löschung, wenn die Löschung im Falle rechtmäßiger nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich wäre (z.B. Erfassung in einer Steuererklärungssoftware o.ä.) und Ihr Interesse an der Löschung ist gering. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung. 

4.4        Einschränkung der Verarbeitung

Eine Einschränkung der Verarbeitung bedeutet, dass ich die personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeiten werde. Bevor ich eine Einschränkung aufhebe, werde ich Sie darüber unterrichten. 

Sie können von mir die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn einer der nachstehenden Gründe zutrifft: 

·       Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten; die   Einschränkung kann in diesem Fall für die Dauer verlangt werden, die es mir ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen, 

·       Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie verlangen statt einer Löschung die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, 

·       Ihre personenbezogenen Daten werden von mir nicht länger für die Zwecke der Verarbeitung benötigt, die Sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, 

·       Sie haben Widerspruch gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt; dann kann die Einschränkung der Verarbeitung solange verlangt werden, wie noch nicht feststeht, ob meine berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen. 

4.5        Datenübertragbarkeit

Sie haben ein Recht auf eine sog. Datenübertragbarkeit, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DSGVO) oder auf einem Vertrag beruht, dessen Vertragspartei Sie sind und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.  

Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet in diesem Fall folgendes (sofern hierdurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden):  

Sie können verlangen, die personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten,  

Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung meinerseits zu übermitteln,  

soweit technisch machbar, können Sie von mir verlangen, dass ich Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermittele. 

4.6        Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, sofern die Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) DSGVO) oder ein berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder eines Dritten besteht (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO). Das gilt auch für ein Profiling gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) oder Buchst. f) DSGVO. 

Nach Ausübung des Widerspruchsrechts verarbeite ich Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, ich kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

Sie können jederzeit Widerspruch gegen eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung einlegen. Das gilt auch für ein Profiling, das mit einer solchen Direktwerbung in Verbindung steht. Nach Ausübung dieses Widerspruchsrechts werde ich die betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verwenden. 

Sie können mir Ihren Widerspruch per Post an Postfach XXXX, Wuppertal oder per E-Mail an mstroesser@gesund-erhalten.de formlos mitteilen. 

4.7        Widerruf einer Einwilligung

Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.  

Sie können mir Ihren Widerruf der Einwilligung formlos mitteilen.  

Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt. 

4.8        Beschwerde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist. 

5         Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung 

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 01. September 2019. Ich behalte mir vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz für Sie zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.


Entspannung kann man lernen

E-Mail
Anruf